Stilvolle Dates




Platz #2 in Business, #1 insgesamt
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Stilvolle Dates

Ein sicherer Weg Ihre Kollegen oder Kunden mit einer Gefährtin bei einem geschäftlichen Anlass zu beeindrucken, wie beispielsweise bei einem Messe-Event, Businesslunch, Restaurantbesuch, Theater- oder Opernbesuch, ist die Buchung eines Escort Services. Was verbirgt sich hinter dem Begriff Escort Service? Der Service vermittelt ausgewählte und geschulte Damen, die mit Witz, guten Umgangsformen, ihrem Charm und nicht zuletzt auch einfach mit Ihrer Schönheit zu beindrucken wissen und für einige Stunden jemanden auf oben genannte Veranstaltungen begleitet.


Der Vorteil für alle Partien liegt klar auf der Hand: ein Service möchte wiederkehrende Kunden und setzt daher auf Qualität. Auch hat man dort die Erfahrung mit der Auswahl seiner Kunden, so dass auch diese geeignet sind um die Termine auch angenehm für die Escort-Damen zu machen und genauso auch die Herren zufrieden zu stellen.
 

Der Ablauf und die Bezahlung

Immer wieder wird auch gefragt, wie der Ablauf ist und welche Kosten auf den Kunden zukommen, bzw. was eine Escort-Dame verdient. Natürlich sind ganz individuelle Arrangements möglich. Aber ein klassisches Date von etwa 2 Stunden kostet um die 500€, die der Kunde an die Agentur zahlt. Dieser Betrag wird zwischen der Escort-Dame und der Agentur aufgeteilt. Aber wie funktioniert die Vermittlung? Ganz einfach. Der Escort-Service präsentiert über Bilder auf der Webseite sein aktuelles Angebot an Damen, der Kunde wählt wie in einem Katalog aus, welche Dame er reizend findet und bucht diese bei Verfügbarkeit direkt online. Zur Zahlungsabwicklung stehen in der Regel verschiedene Möglichkeiten bereit.


Eine Escort-Dame arbeitet als Freiberuflerin und wird nach geleisteten Stunden bezahlt bzw. abgerechnet. Die Bezahlung ist, wie man aus dem vorherigen Abschnitt schließen kann, sehr gut – beginnend ab 100€ pro Stunde bis hin zu vierstelligen Beträgen pro Stunde bei sehr beliebten Damen. Hier gilt, wer den Job gut macht, für den gibt es kaum Limits.
 

Wie wird man ein Escort?

Wie wird man ein Escort? Es gibt im Allgemeinen erstmal einen Bewerbungsprozess. Ganz wichtig sind Bilder, bei denen man ungeschminkt fotografiert sein sollte. Es geht in erster Linie um die natürliche Schönheit der Person. Gute Umgangsformen sind ebenso sehr wichtig, aber auch eine umfassende Allgemeinbildung. Man sollte zudem möglichst offen, flexibel und auch über eine gewisse Reisebereitschaft verfügen. Es ist also nicht einfach und keine Selbstverständlichkeit eine Escort-Dame zu werden. Wer mehr erfahren möchte, kann sich diesen Artikel ansehen: Escort werden.


Wichtig ist auch, dass der Service die größte Diskretion bietet, so dass die Tätigkeit nicht offengelegt werden muss. So kann man selbst entscheiden, ob das eigene Umfeld davon weiß oder nicht.