Traumurlaub auf Thailand




Platz #5 in Reisen, #19 insgesamt
0

Der wilde Elefant von Khao-Yai

Traumurlaub auf Thailand

Wer mal in die Augen eines wilden Elefanten im Khao-Yai Nationalpark geschaut hat, der wird dieses Ereignis in vielen seiner Erzählungen über Thailand unterbringen und einmal kräftig los trompeten. Reich ist diese Land an Flora und Fauna. Der Tiger und der Nebelparder richten den Kopf und mit der feinen Nase nehmen sie ihren Besuch wahr. Und wenn der Tiger satt ist, haben Sie Glück gehabt.

Städte und Dörfer

Die Hauptstadt des Königreichs Thailands ist Bangkok, wörtlich übersetzt Dorf im Pflaumenhain. Das klingt wunderbar poetisch und liebenswürdig. Über 8 Millionen Menschen leben in der Hauptstadt. Sie ist das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum Thailands. Und es existiert, wie sollte es anders sein, Licht und Schatten in dieser Metropole. Rund um den Siam Square pulsiert das moderne Leben. Der Straßenverkehr ist gewaltig. Während das nördliche Khao San Road ärmlichere Zustände aufweist. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt sind die Nachtmärkte. Da wird gefeilscht und gehandelt. Ein Treiben, das einen gefangen nimmt. Und zwischendurch stärkt man sich an exotischen Köstlichkeiten. Und wer allen Mannesmut zusammen nimmt, nimmt ein Schälchen gebackene Insekten.

Wer beabsichtigt, länger als 30 Tage als Tourist in Thailand zu bleiben, benötigt ein Visum. Vorausgesetzt wird die Einreise über einen internationalen Flughafen sowie ein Nachweis eines bestätigten Weiter- oder Rückflugtickets. Die Botschaften geben gerne Auskunft. Aber auch im Internet findet man selbstverständlich Informationen zur Einreise. Eventuelle gesundheitliche Vorsorgemaßnahmen, sprich Impfungen, sollten vorab mit dem Hausarzt besprochen werden.

Thailand ist ein zauberhaftes Land. Inseln wie Koh Samui bieten traumhafte Strände und sind berühmt und angesagt wegen der Fullmoonparties. Magisch zieht es Menschen aus aller Welt an. Ruhiger geht es auf Koh Tao zu, übersetzt beutet der Name, Schildkröteninsel. Und eine Schildkröte lässt es langsamer und unaufgeregt angehen. Wenig Autoverkehr und preiswerte Unterkünfte machen diese Insel zu einem bevorzugten Reiseziel von Aussteigern.

Die Tempelanlagen und Klöster im nördlichen Bergland sind von einer solchen Kostbarkeit, wie man sie selten findet. Wer diese ehrwürdigen religiösen Anlagen besucht, sollte angemessen bekleidet sein. Den Damen sei ein knielanger Rock und bedeckte Arme empfohlen. Den Männern lange Hosen und nicht gerade Sandalen. Touristen, die mit unpassender Kleidung erscheinen, können sich Schuhe und Umhänge ausleihen.

Traumurlaub auf Thailand




Remove