Über spontane Urlaubspläne und das Arbeiten von zu Hause aus ...




Platz #135 in Heimarbeit, #1892 insgesamt
0

Über spontane Urlaubspläne und das Arbeiten von zu Hause aus ...
Über Heimarbeit und die spontanen Urlaubspläne der Freunde ...

„Ich bin morgen da! Hab einen supergünstigen Flug gebucht und bleib ein paar Tage.“ Wir freuen uns immer, wenn uns gute Freunde in Lissabon besuchen kommen. Doch wenn es sich um solch spontane „Überfälle“ handelt, kommen wir arbeitsmäßig ins Schleudern. Schließlich verdienen wir beide unsere Brötchen vom Home-Office aus. Würden wir in einer 10-Zimmer-Villa mit Gästehaus leben, wäre das natürlich kein Problem, doch in unserer kleinen Wohnung mit Schlafzimmer, Wohnraum, Küche, Bad und kleinem Büro sieht die Lage etwas anders aus. Leider verbinden viele Menschen unsere Tätigkeit als Texter und Übersetzerin mit jeder Menge Freizeit, reichlich Flexibilität und null Stress. Dass die Arbeit aber mit vollem Terminkalender, festen Arbeitszeiten und engen Abgabeterminen einhergeht, haben die Wenigsten auf dem Schirm. Dass man zudem für ein gutes Gelingen auch viel Ruhe und Konzentration benötigt, ist zwar irgendwie logisch, wird aber in der sich ausbreitenden Urlaubsstimmung leicht übersehen. Dies führt immer dann zu einer leicht kontroversen Stimmung, wenn die Kumpels in bester Laune mit dem Schlafsack unterm Arm unangemeldet vor der Haustüre stehen.

Wir freuen uns wirklich ganz doll über den Besuch lieber Freunde ...

... aber dann doch bitte mit etwas Luft zum Planen. Wir sind in der glücklichen Lage, von unserem Heimbüro aus unseren Lebensunterhalt verdienen zu können. Dabei haben wir es aber – wie fast alle berufstätigen Menschen - Arbeitszeiten, Terminen und Stress zu tun. Egal, ob man sein Arbeitspensum von Hammburg, Hongkong, Timbuktu oder Lissabon aus bewältigen muss.


Damit an dieser Stelle kein falscher Eindruck entsteht: Wir mögen es sehr, wenn wir Gäste haben. Um so mehr, wenn wir gemeinsam die Zeit in vollen Zügen genießen können, uns zusammen bedenkfrei der ein oder anderen Flasche Rotwein widmen und eben ganz viel Spaß haben. Dies lässt sich aber nun mal mit einem Tisch voller Aufträge und zeitnahen Abgabeterminen nur schwerlich verbinden. Zudem ist es nicht einfach, sich auf die jeweilige Aufgabe zu konzentrieren, wenn man seinen besten Kumpel nur einen Meter weiter auf dem Sofa rumlümmeln sieht. Die Lösung liegt auf der Hand!
 

Bücher zum Thema Heimarbeit, Urlaub und Freundschaft

Heimarbeit

Heimarbeit

von: Klöpfer und Meyer, Susanne Fritz
Amazon Preis: EUR 18,90 (vom 4. November 2013)



Homeoffice: Erfolgreiches Heimspiel dank Zeit- und Selbstmanagement

Homeoffice: Erfolgreiches Heimspiel dank Zeit- und Selbstmanagement

von: Orell Fuessli Verlag, Birgit Golms
Amazon Preis: EUR 19,90 (vom 4. November 2013)



Wohnen und Arbeiten: Home-Office in den eigenen vier Wänden

Wohnen und Arbeiten: Home-Office in den eigenen vier Wänden

von: Blottner, Marion Hellweg
Amazon Preis: EUR 39,90 (vom 4. November 2013)



Lissabon

Lissabon

von: Reich, Luzern, Björn Göttlicher
Amazon Preis: EUR 29,99 (vom 4. November 2013)



Narziß und Goldmund. Erzählung

Narziß und Goldmund. Erzählung

von: Suhrkamp Verlag, Hermann Hesse
Amazon Preis: EUR 9,99 (vom 4. November 2013)



Spontan ist cool – Kompromisse und klarer Absprachen sind in diesem Fall aber besser

Es hilft wirklich, wenn der mehrtägige Besuch im Voraus geplant werden kann. Arbeitszeiten, Abgabetermine, etc. können dementsprechend gelegt werden. Zudem haben wir mit unseren Freunde ein Übernachtungslimit von 2-3 Nächten vereinbart. In unmittelbarer Nachbarschaft gibt es ein ganz süßes Hostel, dass komfortable und echt günstig ist. Sobald unsere Arbeit erledigt ist, steht jedem Tür und Tor offen. Wer seine Urlaubskasse schon für Flugticket, Taschengeld und einen neuen Schlafsack geplündert hat, kann natürlich bei uns übernachten. Kleiner Hinweis am Rande: Wer weniger für einen Schlafsack ausgeben möchte, sollte sich vorerst ein paar ausführliche Testberichte auf www.schlafsack-test.net zu Gemüte führen.




Remove