Wandern im alpinen Bereich




Platz #3 in Sport & Erholung, #2469 insgesamt
4
Durchschnitt: 4 (2 Bewertungen)

Wandern in der Bergwelt und tolle Ausblicke genießen

Wandern im alpinen Bereich
Alpine Wanderung rund um den Rosengarten, Südtirol

Nach wie vor sehr beliebt, besonders in den Sommer- und Herbstmonaten, sind ausgedehnte alpine Wanderungen. Vor dem Start sollte aber auf jedem Fall eine gründliche Vorbereitung erfolgen. Wandern in den Alpen bedeutet, dass die Wanderwege in der Regel sehr unterschiedliche Merkmale aufweisen. Die Wanderwege sind meistens steil und in der Regel unbefestigt. Der Wanderer bewegt sich auf ständig wechselndem Untergrund. Sehr steinige, mal lehmige und häufig rutschige Bereiche stellen besonders den ungeübten Wanderer vor große Herausforderungen.

Oft findet der alpine Wanderer natürliche und manchmal auch künstlich angelegte Stufen vor. Die alpinen Wanderwege führen an steilen Anstiegen und Schluchten vorbei. Die Bergwege zeigen eine sehr unregelmäßige Struktur und sind oft sehr schmal. Tolle Ausblicke in die Täler und die Bergwelt belohnen aber jeden Wanderer für die Anstrengung.

Solide Ausrüstung und Vorbereitung ist das A und O

Eine sicher alpine Wanderung beginnt aber immer mit der Auswahl der richtigen Ausrüstung und Bekleidung. Denn das erreichen des Gipfels ist nicht das Ende der Wanderung, sondern erst die sichere Rückkehr zum Ausgangspunkt. Doch Vorsicht! Jede geplante Tour sollte sich unbedingt an das Leistungsvermögen, die Erfahrungen und an das Können des Wanderers oder der Wandergruppe anpassen.

Auf eine solide und effiziente Grundausstattung sollte keine Wanderer in den alpinen Regionen verzichten. Strapazierfähige, atmungsaktive, wind- und wasserdichte und bequeme Bekleidung sind eine Grundvoraussetzung für jeden Wanderfreund. Gute, stabile und oft entscheidend, eingelaufene Schuhe. Blasen an den Füßen vermiesen einem sonst den ganzen Spaß an der Wanderung. Ergonomisch angepasster Rucksack mit breiten und gut verstellbaren Tragegurten und einem optimalen Lüftungssystem für den Rücken.

 

Eine ausreichende Menge an kohlehydratreichen Nahrungsmitteln zur Stärkung ist unverzichtbar. Darüber hinaus sollte der Wanderer eine Wanderkarte, das Mobiltelefon, ein Erste-Hilfe-Set und etwas Bargeld bei sich haben. Darüber hinaus haben allgemeine Ausrüstungsgegenstände, wie zum Beispiel Mütze, Handschuhe, Sonnenbrille und Sonnencreme sehr gut bewährt. Wander- oder Bergstöcke entlasten die Knie beim bergab gehen.

 

Alpine Wanderer sollten sich unbedingt mit der geplanten Route anhand von Wanderkarten, Fotos oder durch Gespräche mit Einheimischen vertraut machen. Vor dem Aufbruch sind die Wetterbedingungen zu beachten.
Die telefonischen Notrufnummern sollten einem vertraut sein.

Unter Beachtung dieser Punkte wird eine alpine Wanderung jedem Berg- und Naturfreund gut gelingen und im sicher viele neue, beeindruckende Erlebnisse bieten.
 

Bergwandern

Bergwandern - Bergsteigen (Rother Reihe Wissen&Praxis)

Bergwandern - Bergsteigen (Rother Reihe Wissen&Praxis)

von: Bergverlag Rother, Olaf Perwitzschky
Amazon Preis: EUR 19,90 (vom 30. July 2011)



Alpin-Lehrplan Band 1: Bergwandern - Trekking

Alpin-Lehrplan Band 1: Bergwandern - Trekking

von: Blv Buchverlag, Karl Schrag
Amazon Preis: EUR 19,95 (vom 30. July 2011)



Bergwandern für Einsteiger: - auch ab 40 -

Bergwandern für Einsteiger: - auch ab 40 -

von: Books on Demand Gmbh, Rolf Sierlinski
Amazon Preis: EUR 15,90 (vom 30. July 2011)



Die Wanderbibel -: Alles über Bergwandern, Weitwandern, Nacktwandern und Stadtwandern

Die Wanderbibel -: Alles über Bergwandern, Weitwandern, Nacktwandern und Stadtwandern

von: Heyne Verlag, Mario Ludwig
Amazon Preis: EUR 10,00 (vom 30. July 2011)



Bergwandern