Wichtig in einer Beziehung: Verantwortung übernehmen




Platz #114 in Gesellschaft, #1668 insgesamt
0

Wichtig in einer Beziehung: Verantwortung übernehmen

Wir sind alle Menschen, die ihre Ecken und Kanten haben. Weder Sie, noch Ihr Partner sind perfekt. Allerdings ist es gar nicht so einfach, zu seinen eigenen Fehlern zu stehen. Schnell neigen wie dazu, uns einen Sündenbock zu suchen. Im schlimmsten Fall ist das der eigene Partner, den wir mit Vorwürfen überschütten um von uns selbst abzulenken. Dass das keine weise Entscheidung ist, ist uns allen klar. Doch manchmal können wir nicht anders, denn über unseren Schatten zu springen und Verantwortung für unsere Macken zu übernehmen, das erfordert einiges an Rückgrat.


Das schließt auch ein, dass sich für manche Dinge, die in der Beziehung falsch laufen, entschuldigt werden muss. Wenn einem etwas an dem Partner liegt, muss er wissen, dass er nicht alleine Schuld an etwas ist. Egal, welches Beispiel wir heranziehen würden, es gibt immer zwei Seiten der Medaille. Es ist nicht einfach, wenn man seine Beziehung retten möchte, aber es ist auch nicht einfach, die Liebe sprichwörtlich hinzurichten, weil der Stolz vor allem anderen überwiegt. Verlassen werden, weil der andere für die eigenen Fehler gerade stehen muss? Ein schlechtes Gefühl sollte sich da in einem breit machen, denn nicht selten löst das auch in dem Gegenüber etwas aus, was unter Umständen nicht wieder zu kitten ist.


Verantwortung übernehmen für das, was man tut, was man sagt und wie man zu dem anderen ist, ist sehr wichtig. Denn das zeigt, wie sehr man den anderen liebt und die entgegenbrachte Liebe wertschätzt, weil man sich Gedanken darum macht, wie diese Beziehung noch lange halten kann.
 




Remove