Wie funktionieren Krypto-Casinos?




Platz #1 in Heimarbeit, #1 insgesamt
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Aktuell ist ein regelrechter Hype nach Online-Casinos im Gange und die Plattformen erfreuen sich hoher Beliebtheit. Neben normalen Online-Casinos sind allerdings auch Krypto-Casinos auf dem Vormarsch und versprechen ihren Kunden eine ganze Reihe attraktiver Vorteile. Kryptowährungen und die dahinterstehende Blockchaintechnologie stehen für sichere, schnelle und günstige Transaktionen und können Casinos so ganz neue Möglichkeiten eröffnen. Doch ist dies wirklich so? Wie genau funktioniert ein Krypto-Casino und wo liegen die Unterschiede zu einem normalen Online-Casino?
 

Was sind Krypto-Casinos?

Hier muss zunächst zwischen wirklichen Krypto-Casinos und Casinos, die das Spiel mit Kryptos ermöglichen, unterschieden werden. Erstere lassen ihre Services über eine Blockchain ablaufen und nutzen diese, um transparentes und sicheres Spielen zu ermöglichen. Das wohl gängigste und beliebteste Casino dieser Art ist das Bitcoin Casino. Die Mutter aller Coins hat auch hier die Nase vorn, dicht gefolgt von Ethereum und Dogecoin.
Letztere funktioniert im Prinzip genauso wie normale Online-Casinos. Allerdings kann man hier eben wie gesagt mit Kryptowährungen bezahlen und diese auch gewinnen.

Ein großer Vorteil von Krypto-Casinos ist der Umstand, dass der ganze Gambling-Prozess über die Blockchain abläuft und deshalb so transparent wie nur irgend möglich ist. So kann unabhängig geprüft werden, ob bei dem Casino alles mit rechten Dingen abläuft. Außerdem sorgen sogenannte Smart-Contracts auf der Blockchain dafür, dass jede Partei ihren Zahlungsversprechen nachkommt und gewonnenes Kapital sicher und zuverlässig bei den Spielern ankommt. Mit einer fehlerfrei funktionierenden Blockchain im Hintergrund ist das Kapital der Nutzer zudem sicher vor einem potenziellen Diebstahl durch Hacker geschützt.
 

Spielen im Krypto-Casino, so funktioniert es:

Im Prinzip läuft das Spielen in einem Krypto-Casino genauso ab, wie bei einem normalen Casino. Doch der Prozess der Ein- und Auszahlungen ist hier sehr unterschiedlich. So muss, nachdem erfolgreich ein Anbieter ausgesucht und ein Konto erstellt wurde, Kryptowährung eingezahlt werden.

Hierfür benötigen Spieler ein externes Wallet, also eine digitale Brieftasche, von der aus Krypto transferiert werden kann. Es gibt viele Anbieter, die sowohl Hot-Wallets, als auch Cold-Wallets anbieten. Hat man ein Kundenkonto erstellt und Kryptowährung in seinem Wallet, muss diese mittels der Walletadresse des Krypto-Casinos nur noch dorthin transferiert werden. Vom Krypto-Casino-Wallet kann das Kryptogeld dann ganz normal für die verschiedenen Spiele verwendet werden.
 

Anonymität im Casino durch Krypto

Kryptowährungen haben den großen Vorteil, dass sie auf der einen Seite anonym sind, die Zahlungswege gleichzeitig allerdings auch transparent nachvollzogen werden können. So lassen sich die Aktivitäten eines Casinos eindeutig nachvollziehen, da sie automatisch in der Blockchain eingetragen werden. Sie können so von jedem, zu jedem Zeitpunkt eingesehen werden.

Neben der Walletadresse ist jedoch nichts über Sender und Empfänger bekannt, da die weiteren Informationen gut verschlüsselt sind. Man muss sich also keine Sorgen machen, dass die eigenen Aktivitäten im Casino öffentlich gesehen werden könnten.
 

Krypto-Online-Casinos – schnelle und fast gebührenfreie Zahlungen

Zahlungen via Kryptowährungen haben enorm geringe Transaktionskosten und werden innerhalb weniger Minuten abgewickelt. Dies macht Kryptos sehr attraktiv für die Nutzung in der Online-Casino-Branche.
Eingezahlte Beträge von einem externen Wallet werden so schnell und verlässlich gutgeschrieben und man muss nicht tagelang auf das Eintreffen einer Einzahlung warten. Nach dem Spiel können Gewinne natürlich ebenso schnell auf ein externes Wallet oder Konto transferiert werden. Bei den verschiedenen Zahlungswegen gibt es dabei fast keine Transaktionskosten.
 

Welche Spiele gibt es im Krypto-Casino?


Da die meisten Kunden viel Wert auf eine breite Auswahl an Spielen legen, ist es auch für Krypto-Casinos wichtig eine bereite Vielfalt an Spielen anzubieten. Je nach Anbieter unterscheidet sich dieses Angebot natürlich, doch im Allgemeinen kann gesagt werden, dass Krypto-Casinos über eine genauso breite Auswahl verfügen wie herkömmliche Glücksspielplattformen.
Die Auswahl von hunderten Spielen unterteilt sich dabei hauptsächlich zwischen Slots und Tischspielen, wobei es mehrheitlich deutlich mehr Spielautomaten als andere Spiele gibt. Über Filter kann hier nach den präferierten Spielen gefiltert werden, um sich die Suche nach dem perfekten Spiel zu erleichtern.
 

Ist ein Krypto-Casino besser als ein Online-Casino?

Wie bereits erwähnt unterscheiden sich beide Casinoarten vornehmlich durch die Art der Transaktionen. Kryptowährungen können hier wirklich einen Vorteil bieten, da sich schneller, zuverlässiger und günstiger funktionieren als andere Transaktionsmöglichkeiten mit Fiatwährungen. Außerdem ermöglichen Kryptowährungen und die dahinterstehende Blockchaintechnologie eine erhöhte Transparenz und Einsicht in die Aktivitäten eines Casinos.

Trotz dieser Vorteile sind Kryptowährungen natürlich immer noch mit Risiken verbunden. Die Kurse der Coins können heftig schwanken und während der Transaktion gibt es einige Fehlerquellen, die aus Unerfahrenheit passieren und zum Verlust der Kryptos führen können.
Zudem ist das Spielen in einem Krypto-Casino natürlich mit den gleichen Verlustrisiken verbunden, wie auch das Spielen in einem herkömmlichen Casino, das nicht unterschätzt werden sollte.