Wie Puma mit Usain Bolt den Konkurrenten davon läuft




Platz #346 in Sport & Erholung, #2825 insgesamt
0

Usain Bolt - a star is born

Usain Bolt ist unumstritten der schnellste Mann auf der Welt. Der dreimalige Goldmedailien-Gewinner bei Olympia ist der wohl der bekannteste Sprinter aus Jamaika. Über 100 Meter, 200 Meter und im Team über vier mal 100 Meter im Staffellauf ist er mit 9:58 Sekunden, 19:19 Sekunden und 37:10 Sekunden Weltrekordhalter. Bolt war schon immer zu Höherem berufen, auch wenn er erst 2008 bei den olympischen Spielen als Superstar weltweit gefeiert wurde. Im Alter von 16 Jahren stellte er den Jugendweltrekord (20:13 Sekunden), und im Alter von 18 Jahren den Juniorweltrekord (19:93 Sekunden) auf einer Strecke von 200 Metern auf - und diese Rekorde hält er noch bis heute. Außerdem ist er der einzige Mensch, der sowohl den Olympiatitel, als auch den Weltmeistertitel im 200 Meter- und 100 Meter-Lauf gleichzeitig inne hat.

Puma schnappt sich Bolt als Werbegesicht

Puma ist neben Nike und Adidas einer der größten Hersteller von Sportartikeln weltweit. Mit einem Jahresumsatz von etwa 3,01 Milliarden Euro, 10.800 Mitarbeitern und einem Konzerngewinn von 230,1 Millionen Euro spielt das deutschstämmige Unternehmen in der Liga der ganz Großen mit. Kein Wunder, dass man dann auch auf besonders herausragende Persönlichkeiten wie Usain Bolt setzt. Er sticht heraus aus der Masse, allein schon wegen seiner Größe und macht auf sich aufmerksam, indem er sich regelmäßig in coolen Posen ablichten lässt - immer mit dem Puma-Logo auf der Schulter.
Puma steht für sportlichen Lifestyle, den kaum einer besser verkörpern könnte als der schnelle Jamaikaner. “Everyone can Bolt” lautet der Werbespruch für den Laufschuh evoSpeed. In dem dazugehörigen Werbespot hängt Bolt sportliche Größen wie Fernando Alonso, Rickie Fowler, Yuvraj Singh, und Sergio Agüero locker ab.




Remove