Wie reinigt man am besten sein Sofa?




Platz #142 in Heimarbeit, #7066 insgesamt
0

Polsterreinigung leicht gemacht: 5 Tipps

Wie reinigt man am besten sein Sofa?
Wie reinigt man am besten sein Sofa?

Gerade bei einem Sofa mit nicht abnehmbaren Bezügen kann die Reinigung recht beschwerlich ausfallen, doch bevor Sie die Polster einer professionellen Reinigung übergeben, sollten Sie zunächst mit den folgenden Tipps versuchen selbst etwas zu bewirken. Um Schmutz in Ihrem Haushalt zu entfernen, sollten sie die Reinigungsmittel benutzen, denn so können Sofas viel länger optisch schön aussehen.

Richtig reagieren, wenn der Fleck entsteht

Kleine Tipps

Zwar ist der beste Rat Flecke komplett zu vermeiden, doch wenn es zu Flecken kommt, dann man schon viel bewirken, wenn man richtig und schnell reagiert. So sollten Sie auf keinen Fall versuchen den Fleck mit Wasser wegzuwischen. Der Fleck muss zunächst abgetupft werde und sollte, wenn er noch nass ist mit Kochsalz behandelt werden, damit die Flüssigkeit aufgesaugt wird. Je nach mittel variiert aber die Einwirkzeit, dies gilt es unbedingt zu beachten.

Zu typischen Flecken gehört der Schmutz durch

  • Lebensmittel
  • Kinder
  • Haustiere

Das Material des Sofas beachten

Wichtig ist es natürlich bei der Auswahl des richtigen Ansatzes das Material des Sofas zu beachten. So sollte man beispielsweise Leder nicht mit normalen Reinigern, sondern mit spezieller Lederpflege behandeln, um Flecken zu entfernen. Stoffbezüge und synthetische Stoffe sollten ebenso mit Reingern für den speziellen Stoff behandelt werden.

Reinigen mit dem richtigen Reiniger

Ist der Fleck jedoch schon älter oder wurde nicht vollkommen entfernt, dann lohnt es sich einen einfachen Polsterreiniger aus dem Drogeriemarkt zu benutzen. Sie können entweder einen speziellen Polsterreiniger oder einen Teppichreiniger benutzen.

Haushaltsmittel

Natürlich bedarf es nicht immer einem Reiniger aus dem Fachhandel. So helfen auch Hausmittel, die man immer im Haus hat oft gegen Flecken. Ein Beispiel dafür wären Glasreiniger und Rasierschaum. Beide können Wunder bewirken und selbst starke Flecken schnell entfernen.

Professionelle Geräte

Haben Sie einen Dampfreiniger oder einen Waschsauger, dann sollten Sie diese zur Reinigung des Sofas nutzen. Sind Sie nicht im Besitz eines solchen Gerätes, dann sollten Sie in einem Baumarkt fragen, ob solche Geräte ausgeliehen werden können.

Wichtig: Achten sie darauf, dass keine Kinder im Raum sind wenn Sie schwere Chemikalien verwenden, sowie ausreichend zu lüften. Mit diesem Tipps sollten sie keine Probleme haben, Ihr Sofa wieder zum glänzen zu bringen.

Weitere nützliche Tipps findet Ihr unter: http://www.polsterreiniger.net/sofa-reinigung.php

Bildernachweis: Picture-Factory - Fotolia.com




Remove