Winterdienst in Deutschland




Platz #6 in Ratgeber, Anleitung & Ausbildung, #3621 insgesamt
0

Winterdienst in Deutschland

In Deutschland ist jeder Bürger verpflichtet seinen Fußweg von Schnee und Eis zu befreien.( so fern man einen hat ) Dies muss man bereits um 7:00 Uhr morgens getan haben. Hat man es  nicht getan, und jemand hat sich ernsthaft verletzt, so ist man seinen Pflichten nicht nachgekommen und hat sich strafbar gemacht! Im schlimmsten Fall muss man sogar Schmerzensgeld bezahlen.  Hat man keine Zeit , oder man ist körperlich nicht in der Lage dazu, so muss man sich einen Winterdienst suchen. Es gibt keine Ausnahmen. Das gleiche Problem haben wir bei Eiszapfen. Sie müssen ebenfalls entfernt werden , denn sie könnten plötzlich und unerwartet runter fallen. Fallen sie runter, so können sie Menschen verletzen ( Im schlimmsten Fall sogar Töten! ) und Autos verbeulen. Werden die Eiszapfen zu groß, so muss die Feuerwehr gerufen werden. Wer muss die Feuerwehr bezahlen ? In der Regel der, der sie gerufen hat, allerdings gibt es in einigen Regionen Deutschlands Sonderregelungen.

Also immer lieber ein Schneeschieber oder besser eine Schneefräse, diese schafft ordentlich Schnee beiseite.

Amazon Winterdienst

Gardena3241-20 CS Schneeschieber KST 50 mit Kunststoffkante

Gardena3241-20 CS Schneeschieber KST 50 mit Kunststoffkante

von: Gardena
Amazon Preis: EUR 20,98 (vom 16. January 2014)



Prosperplast 14057 Schneeschieber Artic

Prosperplast 14057 Schneeschieber Artic

von: Prosperplast
Amazon Preis: EUR 29,89 (vom 16. January 2014)



Adlus 79170 Schneeschieb.Express MINI Stahlblech 68 x 53 cm

Adlus 79170 Schneeschieb.Express MINI Stahlblech 68 x 53 cm

von: ADLUS
Amazon Preis: EUR 51,98 (vom 16. January 2014)