XNXX und der Mensch




Platz #239 in Gesellschaft, #592 insgesamt
0

Die Kirche und Xnxx

XNXX und der Mensch

Der Umgang mit XNXX ist eine seit langem bestehende Tatsache: die Kirche tut sich schwer mit der Aufarbeitung von Sexskandalen unter Priestern, Mönchen und Nonnen. Eine halbe Ewigkeit erklärte sie das Zölibat für geheiligt. Und man verlangte sogar von seinen Untertanen, dass sie sich ebenso keusch verhalten sollten.

Leidenschaft wurde geleugnet. Man musste schon verheiratet sein, um überhaupt nur an Xnxx und Sex denken zu dürfen. Doch nun kommen immer mehr Forschungsergebnisse heraus, die belegen, dass xnxx tief in der menschlichen Natur verankert ist.

Sie zeigen: selbst die frömmsten Beter empfinden sexuelle Begierde. Wieso ist das so? Ganz einfach. Leidenschaftlicher Austausch zwischen zwei Menschen ist so natürlich wie Ebbe und Flut.

Dieser Planet wäre ohne Sexualität eine Steinwüste. No sex und XNXX, no life. Nur leider ist das bei der Kirche noch nicht ganz angekommen. Die Kirche meint, man käme in den Himmel ohne Xnxx und könnte dort stattdessen Federball spielen.

Doch steht es uns nicht zu, uns über die Haltung anderer Menschen zu erheben, speziell beim Thema XNXX und Sex. Dann würden wir uns genauso verhalten, wie es eigentlich die Kirche uns mit Negativbeispielen vormacht.

Menschen sind frei in ihren Entscheidungen. Sollen frei sein in ihrer Entscheidungsfreiheit, welche Art von Sexualität sie bevorzugen. Es gibt Heterosexuelle, Homosexuelle, Bisexuelle.

Wer möchte schon, dass ihm jemand sagt, diese oder jene xnxx Sexualpraktik sei gut oder schlecht. Es ist eine Errungenschaft der Menschen in Europa, dass wir darüber frei entscheiden können.

Das ist bei uns so, aber in anderen Regionen der Welt sieht es düster aus. Das ist sehr schade. Viele Frauen werden in bestimmten Ländern noch immer unterdrückt.

Harte Strafen drohen Frauen, wenn Sie sich nicht an bestimmte Verhaltensregel halten. In einigen Ländern droht da sogar immer noch die Todesstrafe durch das Steinigen. Hallo? Wir haben 2013.

Das ist so empörend. Aber was nützt es, wenn wir andere dafür verurteilen? Wir müssen mit bestem Beispiel vorangehen und zeigen, dass XNXX und Sex und Leidenschaft etwas ganz Natürliches und Normales ist.