Nintendo kündigt neues Paper Mario Abenteuer an




Platz #7 in Computer & Elektronik, #1045 insgesamt
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Nintendo kündigt neues Paper Mario Abenteuer an

Wer hat eigentlich behauptet, dass in den warmen Sommermonaten nicht daheim gezockt werden könnte? In einer Zeit, in der aufgrund der Corona Krise ohnehin viele Menschen zuhause bleiben möchten, ist das Interesse an neuen Games groß.

Im Juli werden vor allem die Fans des wohl berühmtesten Klempners aller Zeiten auf ihre Kosten kommen. Denn: Mario geht einmal mehr in der „Paper“ Variante an den Start. Das neueste Abenteuer hört auf den Namen „Origami King“. Hier darf also gefaltet und gekämpft werden.

Schon der Trailer zum Spiel sieht vielversprechend aus und lässt darauf schließen, dass Prinzessin Peach die Seiten gewechselt zu haben scheint? So lässt sie ihren Angebeteten in ein Loch fallen, anstatt – wie sonst üblich – um seine Hilfe zu bitten.

Doch Mario wäre nicht Mario, wenn er nicht auch mit diesem Problem fertig werden würde. Fest steht: Dieses Mal dreht sich alles um Papier, Endgegner und eine besondere Mission.
 

Kann The Origami King an alte Erfolge anknüpfen?

Die Liste der Spiele, die sich rund um die Abenteuer des roten Klempners drehen, wird immer länger. Dementsprechend ist auch die gesetzte Messlatte der Fans besonders hoch.

Weiterhin zeigen Besuche auf einschlägigen Messen, dass die Konkurrenz im Gaming Sektor nicht schläft. Egal, ob Playstation, Xbox oder Internetgames: Der Verbraucher verfügt mittlerweile definitiv über die Möglichkeiten, aus den Vollen zu schöpfen. Die Spieleauswahl im LeoVegas Casino ist überwältigend, neue Game-Apps lassen das Portfolio des mobilen Spielspaßes beständig wachsen, andere Konsolen Hersteller bringen einen Hit nach dem anderen auf den Markt. Nintendo ist daher fast schon gezwungen, immer wieder nachzuziehen, um am Ball zu bleiben.

Mit Hits wie „Super Mario Maker 2“ und „Pokémon Schwert und Schild“ ist dies in der Vergangenheit auch stets gelungen. Das Geheimnis? Ein Mix aus Tradition und einer beeindruckenden Technik, der dafür sorgt, dass sowohl Erwachsene als auch Kids auf ihre Kosten kommen. Die Spiele beweisen immer wieder, dass Gaming durchaus familientauglich sein kann und definitiv keine „Ü18-Freigabe“ braucht, um spannend zu bleiben.

Übrigens ist es durchaus wahrscheinlich, dass Nintendo in der nächsten Zeit einige ältere Mario-Titel für die Switch rausbringen wird. Grund dafür ist Marios 35. Geburtstag, welcher 2020 ansteht.

 

Was zu The Origami King bisher bekannt ist

Wie der Titel bereits ankündigt, hält die Origami-Falttechnik Einzug in das Universum rund um Paper Mario. Sonst freundliche Charaktere scheinen auf einmal feindlich gesinnt zu sein – allen voran Prinzessin Peach. Verantwortlich hierfür ist der Origami-König. Er hat Marios Angebetete verwandelt. Zu allem Überfluss hat er sich auch noch ihr Schloss unter den Nagel gerissen und bringt das Pilz-Königreich komplett durcheinander.


https://pixabay.com/photos/origami-heaven-and-hell-folded-214883/

Mit der Hilfe von Marios neuer Freundin Olivia bereisen die Spieler die Welt und versuchen, die Luftschlangen rund um das Pilz Schloss zu lösen. Gefangene und in Origami verwandelte Figuren lassen sich mithilfe von Olivias besonderen Falttechniken wieder in ihre alten Ichs zurückverwandeln. Danach helfen sie Mario auf seiner Reise, um das Pilz-Königreich in Ordnung zu bringen.

Auch die Rahmenhandlung rund um die abenteuerliche Rettungsaktion begeistert einmal mehr. Toads und Bob-Ombs begegnen Papier-Mario hier mit nützlichen Tipps und Ratschlägen. Schon der Trailer zeigt jedoch, dass sich sogar Bowser mit dem rotmützigen Klempner zusammenschließt. Selbst vor dem König der Schildkröten machte der Origami-König also nicht halt, um sein Werk zu vollenden. Gemeinsam geht es für die Charaktere durch staubige Wüsten, feurige Flammenareale sowie liebevoll gestaltete Waldebenen.

Des Weiteren wird schon über den Trailer ersichtlich, dass Paper Mario im Laufe des Spiels auf mehrere Fortbewegungsmöglichkeiten zurückgreifen muss. Mit dabei ist beispielsweise ein Schiff, welches über ein Papiermeer rauscht und vor verschiedenen Orten seinen Anker wirft. Mithilfe eines Kanus lassen sich rasante Flussabschnitte überwinden und ein Auto befördert Paper Mario durch die Wüste. Da scheint es nicht abwegig, dass noch weitere Fahrzeuge auf den Plan treten könnten.
 

Was ist über das Kampfsystem bekannt?

Das Kampfsystem, das in Paper Mario zum Einsatz kommt, unterscheidet sich von klassischen Mario-Spielen. Hier hüpft Peachs mehrmaliger Retter nach wie vor auf den Köpfen seiner Gegner herum, um sie zu erledigen, jedoch geschieht dies im neuen Adventure rundenbasiert. Das bedeutet, dass zunächst Mario eine Aktion ausführt, anschließend seine Gegner. All das dauert so lange, bis eine Seite besiegt ist.

Wie aber wird das Ganze in The Origami King umgesetzt? Leider lassen sich über den Trailer nicht allzu viele Details herausfinden. Fest steht, dass Mario sich während eines Battles in der Mitte eines großen Kreises befindet. Immer größer werdende Kreise befinden sich um ihn herum und auf diesen sind wiederum mehrere Feinde angeordnet. Der Spieler hat die Möglichkeit, die Anordnung seiner Gegner auf den einzelnen Kreislinien zu verändern und somit mehrere Feinde auf einmal mit einem Angriff zu treffen.


 
https://pixabay.com/photos/portrait-gamer-gamers-play-fantasy-3163518/

Es scheint also, dass dieses Mal etwas mehr Taktik und Raffinesse gefragt sind, um viele Schadenspunkte auszuteilen.

Den Fans dürfte genau das besonders gut gefallen, denn gewisse Strategie-Elemente spielten auch schon in früheren Paper Mario Editionen eine wichtige Rolle.
 

Fazit

Alles deutet darauf hin, dass ein weiteres, spannendes Mario-Abenteuer in den Startlöchern zu stehen scheint. Die Figuren sind schon jetzt Kult und haben es bereits geschafft, die Fans zu spannenden Aktionen zu bewegen.

Bis zum offiziellen Start am 17. Juli dauert es zwar noch ein wenig. Aber: Der Trailer sieht sehr vielversprechend aus und weckt die Lust auf mehr.

Auch die Spielwelt macht - in den bislang gezeigten Szenen - bereits einen charmanten sowie unverwechselbaren Eindruck. Mal sehen, was Nintendo sich noch alles für Paper Marios erstes Abenteuer auf der Switch einfallen lässt und ob es vielleicht (ähnlich wie bei Luigis Mansion 3 oder Mario Kart) nach einiger Zeit Updates gibt, die dafür sorgen, dass der Spielspaß noch individueller werden kann.

Preislich liegt der Origami King übrigens bei knapp 60 Euro und fügt sich damit in die Riege anderer Neuveröffentlichungen rund um Mario ein.
 




Remove